leicht abgewandeltes Küchengötter-Rezept, Original findet ihr hier.

Zutaten
250 gr. Butter, weich
200 gr. Zucker
6 St. Eier
300 gr. Mehl
200 gr. Zartbitter Streusel oder ger, Schokol.
1 Tel. Zimt
1 Msp. Kardamom
gemahlen
2 EL Kakao
1 Pä. Backpulver
200 ml Rotwein
100 g Cranberries, sowie eine handvoll zur Verzierung
Puderzucker zum Bestreuen

1.
Butter mit dem Handrührer schaumig schlagen. Zucker dazugeben und die Eier einzeln dazu geben und einrühren. So lange rühren, bis eine helle cremige Masse entsteht.

2.
Mehl, Zimt, Kardamom, Backpulver, Schokostreusel und Cranberries vermischen.
Die Mischung im wechsel mit dem Rotwein zur Butter-Zucker-Eimasse geben.

3.
Den Backofen 180 ° O-U-Hitze vorheizen.
Den Kuchen in eine gefettete und leicht bemehlte Guglhupfform oder Kranzform geben und ca. 60 Minuten backen (Nadelprobe).
Den gertigen Kuchen ca. 15 MInuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen. Puderzucker-Rotwein-Glasur auf den Gugl streichen und mit Cranberries verzieren.

Advertisements