Erster Häkelversuch

Schlagwörter

,

imageSo sieht er aus mein erstes Häkelwerk, bisher noch unvollendet und noch ziemlich am Anfang. Ein rundes Blumenkissen soll es werden. Allerdings tue ich mich schon bei Reihe 3 schwer: ein halbes Stäbchen kenne ich nicht und das muss erst recherchiert werden. Aber für den Anfang finde ich das gar nicht mal so schlecht.

Allerdings finde ich doch etwas erschwerend, das zuvor für einen Testversuch verwendete Gard wieder zu verwenden, da es sich doch sehr kräuselt. Habt ihr da Vorschläge? Sollte ich das bereits schon einmal verwendete Garn abschneiden? Aber das wäre doch Verschwendung?!

Herbst-/Winterzeit ist Gewürzzeit

Schlagwörter

, , , , , , ,

Kochen und Backen mit Gewürzen regt nicht nicht nur die Sinne an, die wunderbaren Aromen können  besonders in der kalten Jahreszeit die Tristess vertreiben.

Um meinen Gewürzschrank aufzupeppen und vorallem um neue und bisher noch nicht verwendete Gewürze zu verwenden, habe ich zum ersten  Mal eine Gewürz-Online-Bestellung getätigt, da meine Favoriten beim Gewürzhändler vor Ort nicht vorrätig waren. Neu eingezogen sind:

Tahiti-Vanille, Tasmanische Pfefferblätter, Yuzu-Schale und Tonkabohnen. Die Die Lieferung erfolgte sehr schnell und Bruschetta gab es als Gratisprobepackung dazu. Bei diesem Gewürzshop bestelle ich auf jeden Fall wieder. Wer von Euch gerne etwas ausgefallenere/seltene Gewürze mag, wird hier bestimmt fündig werden.

Inspiriert von Kazuo, die in ihrem Blog bisher 14 Rezepte aus Siefert’s Buch “Weihnachtsbäckerei” nachgebacken hat, werde ich Siefert’s Rezept “Stollen Dresdner Art” (das Rezept und noch ein paar andere gibt es hier) nachbacken und freue mich jetzt schon auf die Kombination von Tonkabohne und Kardamom. Die Fruchtmischung habe ich heute schon angesetzt, welche ich 3 Tage im Rum ziehen lasse.

Für die restlichen neuen Gewürze bin ich derzeit noch auf geeigneter Rezeptsuche. Rezeptvorschläge werden gerne angenommen ;)

Passend zu neuen Gewürzen, gibt es auch neue Gewürz-Etiketten, auf die ich bei suesse Wolke aufmerksam geworden bin.

Euch noch einen schönen Restsonntag!

Maria sucht: Zitronen-Curry-Hähnchen mit Paprika-Tomaten-Kartoffel-Reis

Schlagwörter

, ,

Angeregt von Marias Rezept und ihrer Geburtstagsaktion (anlässlich des Geburtstags von Marias Blog “Ich bin dann mal kurz in der Küche” gibt es die Geburtstagsaktion “Maria sucht”: Aufgabe ist es, ein Rezept von Maria nachzubacken/kochen)

gab es heute Mittag ein Zitronen-Curry-Hähnchen mit Paprika-Tomaten-Reis.

Eigentlich sollte es die Kartoffelecken aus dem Ursprungsgericht als Beilage geben. Nachdem ich allerdings bemerkt hatte, dass nicht mehr genügend Kartoffeln im Hause sind, musste schnell eine Alternative her: zwecks Resteverwertung gab es daher Paprika-Tomaten-Kartoffel-Reis.

Meine abgeänderte Zutatenliste liest sich wie folgt:

400g Hähnchenfilet
3 El Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1/2 Zitrone
2 getrocknete Chilischoten
Curry-Pulver
Salz/Pfeffer
3 Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
2 getrocknete Tomaten
Tomatenmark
1 Tomate
1 Paprika
2 El Olivenöl
Salz/Pfeffer
Über Nacht wurden die Hähnchenfilets mit Olivenöl, Curry, Zitronenabrieb, Chili, Knoblauch eingelegt.
Heute Mittag konnte man so die gut durchgezogenen Filets anbraten und zum Schluß salzen+pfeffern.
Reis kochen.
Für die Beilage erst die in feine Scheiben geschnittene Gemüsezwiebel anbraten. Anschließend Kartoffelwürfel, Tomatenmark und getrocknete Tomate hinzugeben. Kurz darauf Paprika- und Tomatenwürfel, Koblauch hinzugeben. Zum Schluß den Reis untermischen und mit Salz+Pfeffer würzen.
Ein wirklich einfaches und schnell zubereitendes Gericht, perfekt für einen Sonntag.
Liebe Maria, vielen Dank für die tolle Inspiration!

Kirschkerne

Schlagwörter

,

Die kalte Jahreszeit rückt langsam näher und die Kirschkern-Kissen erfreuen sich dank der entspannenden (Massage)Wirkung, kalt oder ab demnächst vermehrt warm, immer größerer Beliebtheit. Genügend Stoff liegt schon bereit, nur fehlen mir die Kirschkerne. Kennt ihr gute Bezugsquellen, die ihr weiterempfehlen könnt?

Unglaublich leckere Schokolade…

Schlagwörter

,

…die ich euch nicht vorenthalten möchte. Sie ist unglaublich, wirklich unglaublich zartschmelzend, ich hätte die ganze Tafel auf einmal essen können. Aber damit ich morgen noch so ein tolles Geschmackserlebnis haben kann, begnügte ich mich mit 2 Stückchen. Ich frage mich, ob sie auch laktosefrei ist? Ich habe sie auf jeden Fall sehr gut vertragen.

image

letzte Renovierungsarbeiten

Schlagwörter

,

Die letzten Renovierungsarbeiten wurden ausgeführt. Es fehlen zwar noch fast alle Lampen, aber die werden wir peu à peu kaufen. Kennt ihr gute Lampengeschäfte (gerne auch online)? Ich liebäugel derzeit mit einer von Maison du Monde…Habt ihr Erfahrungen mit dem Shop?

Der erste Kuchen im neuen Backofen wurde am vergangenen Wochenende gebacken: eine Apfel-Tarte, die so lecker war, dass wir keine Zeit hatten ein Foto zu schießen. Morgen früh geht es auf den Markt, um für Äpfelnachschub zu sorgen…und dann gibt es am Sonntag ein Foto, versprochen!

Der Umzug ist vollbracht!

Schlagwörter

,

Endlich ist der Umzug vollbracht, naja beinahe. Es stehen hier nur noch 5 Kisten, die ausgepackt werden müssen und Bilder und Kleinkram müssen noch richtig platziert werden. Ansonsten stehen/hängen die Möbel, sind ausgerichtet, die erste Wäsche ist gewaschen und gekocht wurde auch bereits in der neuen Küche. Seit heute ist der PC auch angeschlossen und das Surfen übers Handy+Tablet hat ein Ende.

Die neue Wohnung ist im Vergleich zu der alten grandios, ein ganz neues und vor allem tolles Lebensgefühl! Deshalb genieße ich gerade bei geöffneter Balkontür die laue Sommernacht…..Grüßle!

 

 

 

 

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.